Kampfsport – die richtige Ausrüstung

Bei uns werden unter der Begriff Kampfsport viele diverse Techniken zusammengefasst. Karate und Judo gelten genauso als Kampfsport wie Ringen, Boxen oder Taekwondo. Für die meisten dieser Sportarten ist eine gewisse Ausrüstung notwendig. Kampfsportarten sind meistens sehr körperbetont. Schon allein aus diesem Grund ist das richtige Equipment von grosser Bedeutung.

Kampfsport- mehr als Sport

Karate, Kung-Fu oder Judo gehören zu den fernöstlichen Kampfsportarten. Sie sind vielmehr als Sport. Mit Ihnen wird eine Lebensphilosophie vermittelt, die gleichzeitig der körperlichen Ertüchtigung dient aber auch der Persönlichkeitsentwicklung. Sie haben einen spirituellen Kern aus vielen Elementen des fernöstlichen Taoismus und Zen. Karate, der Oberbegriff aller japanischen Kampfkünste, heisst übersetzt “leere Hand”. Verbreitet hat sich dieser Sport erst zu Anfang des vorigen Jahrhunderts. Es geht dabei vor allem um Schlag-, Tritt- und Stossbewegungen, die ein gewisses Verletzungsrisiko bergen. Mit einem Judo- oder Karateanzug erwerben Sie ein bequemes Kleidungsstück. Besonders empfindliche Körperstellen wie Hand und Knöchel, Kopf und Schienbein sollten Sie allerdings durch eine spezielle Kampfsportschutzausrüstung schützen.

Fit im Ring

Boxen ist ein Kampfsport, der auch in Europa eine lange Tradition hat. Hier stehen sich zwei Kämpfer in einem Ring gegenüber. Sie tragen spezielle Boxhandschuhe und leichte Kleidung. Genau wie bei allen anderen Kampfsportarten sind nicht nur starke Fäuste gefragt. Vor allem beim Boxen kommt es auch auf gute Beinarbeit an, deshalb sollten Sie auf jeden Fall Wert auf perfekt sitzende Schuhe legen. Als Anfänger und Profi können Sie am Boxsack trainieren. Hier lernen Sie korrekte und präzise Schlagausführungen und steigern Ihre Kondition, Konzentration und Koordination.

Kampfsport in vielen Variationen

Kampfsport ist für jedes Alter geeignet. Inzwischen interessieren sich auch immer mehr Frauen und Kinder für diesen Sport. Er fördert nicht nur die Kondition, sondern baut auch Stress ab und steigert die körperliche Fitness. Nach einem langen Tag im Büro, in der Schule oder in der Uni ist Kampfsport genau das Richtige, um sich körperlich auszupowern und zu entspannen. Im Vorfeld sollten Sie sich allerdings genau umsehen, um für sich festzustellen, welche Art Kampfsport am besten für Sie geeignet ist.

Daniel Autor

Keine Beschreibung. Bitte aktualisiere dein Profil.

Zeige alle Beiträge vonDaniel