Damen Hosenanzug Trends für die Sommerhochzeit

Sie haben eine Einladung zu einer Sommerhochzeit bekommen? Wunderbar, Sommerhochzeiten sind wundervoll. Immer mehr Deutsch feiern Ihre Hochzeit, im Sommer, in Südeuropäischen Ländern. In Ländern wie Kroatien, Spanien, Frankreich oder Italien lässt sich die Schließung des Bunds fürs Leben, auf eine hochromantische Art zelebrieren. Mediterranes Klima, der Geruch des Meeres, wunderschöne Landschaften, idyllische Kirchen, leckerer Wein und ausgezeichneter Fisch, lassen die Herzen der Gäste etwas schneller schlagen. Was will man mehr? Nun, nach einer kurzen Tagträumerei, stellt sich als zweites die Frage, was soll ich zur Hochzeitsfeier Anziehen? Der erste Gedanke ist das klassische Kleid. Tragen Sie aber kein weißes Kleid! Die Farbe Weiß ist bei Hochzeiten für die Braut reserviert. Als Abwechslung, könne Sie sich mal für einen Hosenanzug entscheiden.

Amal Clooney und Victoria Backham machen es vor

Amal Clooney und Victoria Backham zeigen uns, dass das Kleid längst nicht mehr das einzige elegante, feierliche Bekleidungsstück ist. Der Hosenanzug tritt immer mehr in den Vordergrund. Nicht nur im Büro, sondern auch auf Feiern ist er eine perfekte Alternative zum klassischen Kleid.

Betrachten wir die Sommer Hosenanzug Damen Trends als Hochzeitsgast, stellt sich heraus, dass zwischen verschiedenen Modellen, Schnitten und Farben gewählt werden kann. Für eine Sommerhochzeit eignet sich am besten eine helle Farbe. Wenn Sie sich für einen Hosenanzug entscheiden, können Sie auch gerne einen weißen Anzug tragen. Die Regel. „Weiß darf nur die Braut tragen, gilt bei Hosenanzügen nicht“. Sie können sich auch für einen Pastellfarbenton entscheiden. Ein weiches, Rosa, Türkis oder Beige sind wunderschöne Farben für einen Sommerhosenanzug. Die Farbe Schwarz sollten Sie eher vermeiden. Diese ist für eine Hochzeit zu „businessmäßig“, beziehungsweise, an warmen Tagen im Sommer eher nicht geeignet. Falls Sie aus der Menge herausstechen wollen, empfehlen wir Ihnen die Farbe Rot.

Der perfekte Schnitt und die Schuhe

Den perfekten Schnitt für einen Hosenanzug gibt es nicht. Die erste Regel lautet, der Schnitt der Hose muss zu Ihnen passen. Ob die Hose gerade nach unten gehen soll, oder sich nach unten öffnen soll, hängt viel von Ihrem Geschmack und Ihrer Figur ab. Natürlich, der Hosenanzug für fröhliche Feiern und Feste, darf gern etwas figurbetonter geschnitten sein. „Zu sexy“ gibt es bei Hochzeiten nicht, gerne können Sie ein Top und ein Sacco mit weitem Ausschnitt wählen. Das Top kann auch ärmellos sein. Der beste Stoff für einen Sommerhosenanzug ist Seide. Dieser Stoff ist zwar etwas teurer, aber speziell bei heißen Tagen, sehr angenehm zu tragen. Seide ist luftdurchlässiger und fühlt sich wie eine zweite Haut an. Ein schöner Hosenanzug aus Seide ist ein Traum.

Die Schuhe sind bei Hosenanzügen sehr gut sichtbar. Deswegen sollten Sie diese mit sehr viel Sorgfalt auswählen. Wir empfohlenen Ihnen für eine Hochzeitsfeier High Heels zu tragen. Diese geben dem Ganzen den nötigen „Sexy Touch“, den es für ein Fest der Liebe braucht. Vergessen Sie aber bitte nicht Reserveschuhe mit auf die Hochzeit zu nehmen. Eine Hochzeit ist lange und es wird gerne bis in die Morgenstunden gefeiert und getanzt. Das alles in High Heels zu überstehen, ist eine zu starke Zumutung.

Daniel Autor

Keine Beschreibung. Bitte aktualisiere dein Profil.

Zeige alle Beiträge vonDaniel