Was tun, wenn plötzlich das Wasser nicht mehr abläuft?

Das Wasser in der Dusche und läuft nicht mehr richtig ab, die Spülmaschine in der Küche läuft völlig über und überschwemmt alles oder die Waschmaschine kann kein Wasser mehr ziehen oder das Wasser kann nicht abfließen.

Dass diese üblen Geschichten schnell zu einem großen Problem werden können, ist sicherlich vielen durchaus bewusst. Allerdings passieren diese Unfälle jedoch immer dann, wenn man am wenigsten damit rechnet und wenn es gerade am ungünstigsten ist. Damit ist gemeint, dass die meisten Leute erst nach ihrer Arbeit die Spülmaschine anstellen oder mögliche Schäden bemerken. Die meisten Mechaniker und Rohrreiniger haben leider allerdings zu diesem Zeitpunkt selber schon Feierabend und daher müsste man theoretisch auf den nächsten Tag warten.  da nun allerdings ein Wasserschaden droht, welcher sehr teuer werden kann, es ist ratsam den Rohrreinigung Notdienst zu kontaktieren und den Schaden direkt beheben zu lassen.

Sobald dieser Notdienst dann bei Ihnen eingetroffen ist, kann das Problem zunächst identifiziert werden und anschließend können sowohl die Anschlüsse zu den technischen Geräten als auch viel mehr die Kanäle der Abwasserleitungen gesäubert und erneut instandgesetzt werden. Besonders ratsam ist es im selben Zuge direkt mehrere Kanäle des Abwassers reinigen zu lassen, dass ich vermehrt sämtliche Ablagerung wie z.b. fette oder Kalk in den Rohren ablagern.  So wird keine Gefahr gelaufen schon bald einen ähnlichen Fehler zu haben und erneut für den Service bezahlen zu müssen. Ebenfalls wird im Vorfeld vermieden, das aus den Rohren unschöne Gerüche austreten, Korrosionen entstehen oder die Leitung durch ein verstärktes gluckern die Anwohner nerven.

Je nachdem welches Problem aufgetreten ist, können verschiedene Teile der Anlage zum Problem geführt haben. Sollte z.B. ein starke Geruch aus dem Wasserhahn oder anderen Wasser Öffnung ihres Hauses austreten, so ist möglicherweise ihr Geruchsverschluss nicht mehr dicht bzw. enthält dieser Dreck und wird dadurch undicht gemacht. Aus diesem Grund sollten Sie gerade den Geruchsverschluss mindestens einmal im Jahr testen und am besten warten lassen.

Ein weiterer großer Faktor für Wasserschäden, welche sehr teuer werden können, sind undichte Abläufe an der Anlage. Diese Abläufe sollten sie definitiv jedes halbe Jahr prüfen lassen, sodass eine ständige Dichtheit gewährleistet werden kann und das Risiko minimiert wird Wasser Schäden am eigenen Eigentum zu erleiden.

Ebenfalls sollten Sie Ihre rückstauverschlüsse regelmäßig reinigen sowie die Dichtung der einzelnen Anschlüsse bei Bedarf austauschen und anschließend erneut auf Dichtheit testen. Auch dies sollte mindestens einmal pro halben Jahr geschehen.

Im Großen und Ganzen sollten Sie zudem die Grundstücksentwässerungsanlage ihres gesamten Hauses prüfen, sodass ich kein Wasser in und um ihr Haus staunen kann. Da diese Inspektion jedoch sehr aufwändig ist, reicht es meist sie alle 15 bis 20 Jahre durchzuführen und dabei auf vertraute Experten zu setzen.

Egal In welchem Teilbereich der Rohrreinigung sie selbst Probleme haben sollten, für alle ist auch ebenfalls ein Notdienst vorhanden, sodass sie bei egal welchen Schaden direkt dagegen vorgehen können und den Schaden so schnell wie möglich beheben können. Denn besonders bei Wasserschäden gilt, dass umso schneller dieser behoben ist, desto weniger finanzielle Schäden sind zu verzeichnen.

Fazit

Bei wem sich das Abwasser Ruhe plötzlich sehr schnell staut oder gar aus den Leitung Austritt, der benötigt sehr schnell Hilfe. So sollte in jedem Fall ein Notdienst gerufen werden, um größere finanzielle Schäden zu vermeiden und aktiv gegen die Ursache des Problems zusätzlich vorzugehen. Egal ob 18 Uhr abends oder 3 Uhr in der Nacht –  beim Notdienst wird Ihnen garantiert immer geholfen.

Daniel Autor

Keine Beschreibung. Bitte aktualisiere dein Profil.

Zeige alle Beiträge vonDaniel