Geeigneter Schmuck für jedes Outfit

Egal ob sportliche „Klamotten“ für eine Radtour, Dienstuniform oder Ballkleid: jedes Outfit gewinnt durch ein gut dazu passendes Schmuckstück.

Was passt aber wozu? Soll man Plastikmodeschmuck wählen oder doch lieber edles Silber? Und ist Markenschmuck nicht sowieso viel zu teuer, vor allem für junge Leute, die gerade erst ins Berufsleben gestartet sind?

Anhänger für jeden Anlass

Wer heutzutage ein Schmuckstück sucht, wird meist wohl nicht mehr jeden erreichbaren Juwelier abklappern, sondern eher im Internet stöbern. Die Auswahl ist dort allerdings so riesig, dass man sich nur schwer entscheiden kann.

Daher ist zunächst zu überlegen, was man im Alltag am meisten braucht.

Mit einem zarten Silberkettchen kann man nichts falsch machen, es passt zu jeder Kleidung und ist preisgünstig in der Anschaffung.

Variieren kann man die Wirkung mit verschiedenen Anhängern. Sehr schöne  Kollektionen hat die Schmuck-Marke zu bieten. Hier findet man zierliche, attraktive Kettenanhänger für alle möglichen Anlässe. Wie wäre es anlässlich eines Stadionbesuchs mit einem winzigen silbernen Tennisschläger oder einem Fußball? Geht man zu einer Gartenschau, kann man mit bunt emaillerten Blütenanhängern den Anlass unterstreichen.

Schmuck im Dienst

Im berufliche Alltag wird oft eine bestimmte Art Kleidung vorgeschrieben, da sollte Schmuckentweder gar nicht oder nur sehr dezent eingesetzt werden. Das Silberkettchen kann dazu mit einem einfarbigen Anhänger aus Sterling-Silber versehen werden. Beliebte Motive sind Kleeblatt, Hufeisen oder Schlüssel. Wer gern Ohrringe trägt, sollte kleine, silberne Stücke bevorzugen, die edel aussehen, vielleicht mit einem winzigen hellen Steinchen. Was immer geht, auch für Männer: eine Uhr in geeigneter Farbe. Schwarz, Weiß, Silber oder Grau passt zu allen Sachen.

Für das Ballkleid

Steht ein rauschendes Fest vor der Tür, muss der Schmuck zum Ball- oder Abendkleid passen. Aber auch das ist kein Problem. Als Anhänger für das Silberkettchen wählt man nun einen funkelnden Zirkonia, vielleicht in Tropfenform, oder eine künstliche Perle mit einer raffinierten Silberfassung. Die Ausstattung kann ergänzt werden durch passende Ohrringe und /oder ein Armband. Hübsche Beine kann man mit einem filigranen silbernen Fußkettchen unaufdringlich betonen.

Wie teuer ist das?

Der Preis für die Kettenanhänger der Marke bewegt sich meistens zwischen 35 und 70 Euro. So ist ein hübsches Accessoire auch für Berufsanfänger durchaus erschwinglich. Außerdem besteht für junge Leute oft die Möglichkeit, sich entsprechende Teile zum Geburtstag oder zu Weihnachten von den Verwandten zu wünschen. Auf diese Weise kommt schnell eine ganze Sammlung schicker Schmuckstücke für jede Gelegenheit zusammen.