Einreise mit einem One Way Ticket

Es ist eigentlich einfach zu verstehen, warum die Zollbeamten in manchen Ländern nervös werden, wenn Sie mit einem One Way Ticket ankommen. In den meisten Fällen ist es Ihnen nicht von der Stirne abzulesen, ob Sie das Land, nach einer Reise wieder verlassen (wenn Sie sich zum Beispiel auf einer Weltreise befinden), oder sich hier als illegaler Immigrant niederlassen wollen. Aus diesem Grund verlangen Grenzbehörden entweder ein Retour Ticket oder ein Weiterreise Bestätigung. Manche Grenzbehörden verlangen manchmal sogar eine Buchungsbestätigung von einem Nachbarland. Tipp: Wenn Sie zum Beispiel mit einem Flugzeug ankommen, kann die Weiterreise auch mit einem Bus- oder Zugticket bestätigt werden.

Ihre Ein- und Ausreise wird an zwei Instanzen überprüft:

  • Fluglinie
  • Immigration

Schöpft die Fluglinien Verdacht, dann wird Ihr Fall fast immer zur Immigration überstellt. Sollte es wirklich dazu kommen, ein Wort zur Vorsicht, mit der Immigration ist in den meisten Ländern nicht zu spaßen. Für gewöhnlich suchen die Beamten, bis sie auch etwas finden. Hier gilt es, keine falschen Angaben oder leicht widerlegbare Geschichten anzubieten.

Besondere Vorsicht ist in gewissen Entwicklungsländern, wie Brasilien, Costa Rica, Indonesien, Panama, Peru und den Philippinen geboten. Selbst Neuseeland, die USA und zunehmend auch Australien, sind mit Vorsicht zu behandeln. Immigration Verletzungen können neben hohen Geldstrafen auch Gefängnisstrafen mit sich ziehen.

Schaffen Sie die Einreise mit einem One Way Ticket in das gewünschte Land, dann steht Ihren weiteren Reisevorhaben eigentlich nichts mehr im Wege. Beachten Sie jedoch, dass Sie das Datum des Aufenthaltsvisums nicht überschreiten. Das in sich selbst kann zu ungeahnten Problemen führen.

Welche Möglichkeiten gibt es für die One Way Ticket Einreise

Buchen Sie einen stornierbaren Flug:
Stornieren Sie den Rückflug innerhalb von 24 Stunden nach Ihrer Einreise. (Nur wenn durch einen amerikanischen Anbieter gebucht).
Nachteil:
diese Flüge können sehr teuer sein.

Direkt am Flughafen ein Ticket für die Weiterreise nachbuchen

Tipp: Das ist die teuerste von allen Möglichkeiten.

Ein Ticket durch Best Onward Ticket nachzubuchen oder zu „mieten“.

Tipp: Was immer Sie tun, vermeiden Sie onwardflights.com und flyonward.com.

Einen: „Wegwerf-Flug“ buchen:
Sie buchen den günstigsten Flug und lassen ihn verfallen.

Sollten Sie ReturnFlights.net für ein „falsches Return Ticket“ in Anspruch nehmen, vergessen Sie bitte nicht auch das Kleingedruckte auf der Webseite zu lesen.

Bus-, Fähren oder Schiffstickets buchen, je nachdem wo Sie sich befinden. Auch hier gilt, die Visa Zeit nicht zu überschreiten.
Tipp: Alle Tickets müssen personalisiert sein.